The ScoutWiki Network server was offline since Friday 26th April because of a boot problem in the host server. All services should be back to normal since Sunday 12:00 (UTC). We apologise for any inconvenience caused by the outage.

Seilbrücke

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schematische Ansicht einer Seilbrücke von oben

Eine Seilbrücke ist ein einfacher Übergang über eine Schlucht oder einen Bach. Sie ist im Vergleich zu einem Steg schneller gebaut, aber auch weniger komfortabel zum Begehen.

beachten

Wichtig: Für Seilbrücken sollten Statik-Seile verwendet werden, also keine stark dehnbaren Seile, wie z.B. dynamische Nylonseile (Bergseile). Zudem müssen die Seile, wie auch die Verankerungen auf die Sicherheit überprüft werden. Sollte das Standseil (das Untere) mehr als 1,5 Meter über Grund sein, muss zwingend ein drittes Seil (Sicherungsseil) verwendet werden, an welchem die Personen mit einem Klettergurt und einer Bandschlinge mit Karabiner angemacht werden. Die Person wird nun im Fall eines Sturzes nicht mit voller Wucht auf den Boden knallen! Je stärker ein Seil gespannt wird, desto kleiner ist die Last die es tragen kann! => also nicht wie die Hohlen spannen und anschliessend zu 10 auf der Seilbrücke rumtoben=)

Aufbau

Eine einfache Seilbrücke besteht aus zwei gespannten Seilen, einem Standseil und einem Halteseil. Die Seile werden auf der einen Seite mit einem Maurerknoten oder einer Achterschlinge an einem Baum verankert und von der anderen mit einem Seilspanner gespannt und einem Bretzeli verankert. Um das Seil nicht zu verletzen und um das Spannen zu erleichtern sollte im Seilspanner ein Karabiner oder Eisenring verwendet werden. Die Seile müssen gut befestigt sein um den richtigen Spannfaktor aufbringen zu können.

Erweiterungen

Eine Seilbrücke lässt sich verschieden ausbauen um den Komfort zu erhöhen.

  • Das Stand- mit dem Halteseil mit Bindestricken verbinden, damit der Höhenunterschied der beiden Seile in der Mitte nicht zu hoch wird.
  • Ein zweites Halteseil auf der anderen Seite des Verankerungsbaum ermöglicht es, die Seilbrücke geradeaus zu überqueren.
  • Für längere Lager kann ein Boden aus Brettern oder Ästen zwischen zwei Standseile geknöpft werden.
  • Über den andern Seilen kann ein(zwei) weiteres gespannt werden um daran ein Blachendach zu befestigen.

Bilder


Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund