Deprecated: Use of Skin::getRevisionId was deprecated in MediaWiki 1.34. [Called from SkinMinerva::getHistoryLink in /srv/www/scoutwiki/htdocs-1.36/skins/MinervaNeue/includes/Skins/SkinMinerva.php at line 402] in /srv/www/scoutwiki/htdocs-1.36/includes/debug/MWDebug.php on line 376
Fischerknoten – Pfadiwiki

Fischerknoten

Spierenstich.jpg

Der Fischer, auch Einfacher Spierenstich, ist ein Knoten zum verbinden von zwei Seilen, auch ungleicher Dicke.

Anwendungen

Knüpfanleitung

  1. Lege die beiden Seile paralell nebeneinander
  2. Knüpfe mit den einten Seil einen Überhandknoten um das andere Seil
  3. Mache dasselbe mit en anderen Seil
  4. Ziehe das ganze so an das die beiden Knoten gegeneinander laufen

Varianten

Doppelter Spierenstich

Beim Doppelten Spierenstich wird im Überhandknoten eine zusätzliche Windung gemacht (ein sogenannter doppelter Überwurfknoten). Dadurch hält der Knoten besser.

Doppelter Spierenstich in Tropfenform

Bei einem Doppelter Spierstich in Tropfenform wird der Knoten so geknöpft, das die beiden kurzen Enden auf die gleiche Seite schauen. Dadurch kann der Knoten einfacher über Felskanten etc. gleiten.

Vorteile

  • zuverlässig

Nachteile

  • mühsam zu lösen
  • Aufwendiger zu knüpfen als ein Führerknoten
  • Unbedingt verstäten!

Weblinks