WC

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit den WCs (Knarki) in den Lagern ist das immer so eine Sache. Im Pfi-La reicht meistens eine Chnebelschissi. Ein Paar Äste Balken zum Draufsitzen und eventuell eine WC-Brille draufmontieren, Ausschussblachen als Sichtschutz rundherum und gut ist.

In Lagern die länger dauern (z.B. So-La oder He-La) ist ein luxuriösere Variante doch einiges komfortabler. Sofern Zeit und Material vorhanden bietet es sich an dann eine "Hochschissi" zu bauen. Diese hat den Vorteil das man von unangenehmen Düften und Insekten verschont bleibt.


Hochschissi

D Hochschissi vo de Pfadi Dunant/Trupp Wildegg vo Winterthur im So-La 04 ob Sur.

Man baut zwischen drei, vier Bäumen eine Plattform auf ca 3-4 metern Höhe und eine Leiter zum Boden runter(Strickleitern sind nicht sehr geeignet, wer will denn schon 4 Meter Strickleiter raufbalancieren wenn er dringend mal für grosse Pfadis müsste?). In die Plattform ist ein Loch eingelassen und eine WC-Brille darauf festgebunden. Die Füsse soll man runterhangen lassen können. Das ganze wird mit einem Sichtschutz aus Blachen versehen. Senkrecht unter der Plattform wird ein Loch gegraben. Je nach Teilnehmeranzahl und Lagerdauer gross oder sehr gross. Direkt am WC-Ring wird ein Schlauch aus Abfallsäcken angemacht wo der "Mist" darin runterfällt. Dieser Sack muss unbedingt abgespannt werden, da er sonst zusammenklebt und das wird gewaltig hässlich. Er soll bis direkt über das "Gülleloch" reichen, denn der Wind kann sonst viel verwehen.

Tipps

  • Wirkungsvoll ist jeweils auch ein "Frei/Besetzt-Täfelchen". Vor allem bei gemischtgeschlechtlichen Lagern erspart das viel Gekreische und Gequietsche.
  • Am Ende des Lagers oder nötigenfalls auch mal zwischendurch wird das vollgeschissene Loch abgefackelt, zwischendurch hilft auch eine Schicht Asche gegen Gestank und Fliegen.
  • WC-Löcher wie auch Komposte dürfen im Flachland nicht tiefer als ein Meter sein, darunter ist die Verrottung zu langsam. In höheren Lagen ist ein Meter bereits zu tief.
  • Nach den Lager wird das Loch zugeschaufelt, schon beim Bau muss beachtet werden, dass beim Zuschaufeln wieder eine mindestens 20cm dicke Erdschicht aufs Loch kommt und es darum tief genug sein soll.
  • Das Abfackeln und Zuschaufeln des Lochs ergibt gegebenenfalls eine gute Strafe fürs Zorro-Spiel.
  • Um das Scheissen interessanter zu gestallten empfiehlt sich ein kleiner Block und ein Stift zu montieren für ein "man munkelt, dass..."

Bilder

siehe auch

Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund