Würgerschlinge

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Würgerknoten um Pfahl

Der Würgerknoten wird auch Würgerschlinge, Würgestek oder Konstriktorknoten genannt.

Anwendung

Ein Würgerknoten wird ähnlich verwendet wie die Achterschlinge. Der Würgerknoten hält besser, ist aber weniger leicht zu lösen.

Knüpfanleitung

Als einfache Erklärung zum Knüpfen des Würgerknotens in ein Seil ohne freies Ende dient die Animation auf dieser Seite

  1. Seilstück zu Auge verdrehen
  2. Auge zu 8 verdrehen und so über/unter das Seil legen, dass das Zentrum der 8 über/unter dem Seil ist
  3. beide Augen der Acht zusammen mit dem Seil aufnehmen

Alternativ kann man auch folgendermassen eine Achterschlinge erweitern:

  1. Achterschlinge knüpfen
  2. ein Ende unter dem anderen durchziehen

Variante

Würgerknoten.png

Anstatt das eine Ende um das andere zu schlingen, kann es auch einfach unter das anderen hindurchgeschoben werden.

Vorteile

  • hält sehr gut

Nachteile

  • sehr schwierig zu lösen

siehe auch

Weblinks

Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund