The MobileFrontend should be working again on the ScoutWikis

Zwillinge

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternbild
Zwilling

Karte Zwilling
Karte des Sternbilds Zwilling
Lateinischer Name Gemini
Deklination
9° Nord bis 35° Süd
Beobachtungszeit
für Mitteleuropa
Winter
Nachbarsternbilder
(von Norden im
Uhrzeigersinn)


Die Zwillinge ist eines der Tierkreiszeichen, ihm ist die Zeit vom 22. Mai bis am 21. Juni zugeordnet.

Geschichte

Die Zwillinge gehören zu den 48 Ur-Sternbildern der antike, er wurde das erste (Bekannte) mal von Ptolemäus im 2ten Jahrhundern nach Christ Geburt beschrieben. Im Jahre 1930 wurde Pluto auf einem Foto der Zwillinge zu ersten mal gesichtet.

Mythologie

Die Zwillinge Kastor und Polydeukes (lateinisch Pollux) waren die Söhne der Leda, hatten jedoch unterschiedliche Väter. Während Kastors Vater Tyndareos König von Spart war, war Polydeukes Vater der Gott Zeus, der sich Leda verkleidet als Schwan genähert hat. Deshalb war Polydeukes ein Halbgott und somit unsterblich, Kastor hingegen ein normaler Mensch. Trotzdem wurden die beiden ein unzertrennliches Paar. Die Brüder suchten gemeinsam mit den Argonauten das goldenen Vlies und erlebten zahlreiche Abenteuer. Bei einem Streit mit ihren Weggefährten Lynkeus und Idas wurde Kastor getötet. Polydeukes wandte sich an seinen Vater Zeus und bat ihn, seine Unsterblichkeit mit Kastor teilen zu dürfen. Seitdem verbringen die Brüder ihre Tage abwechselnd im Hades (dem Totenreich) oder auf dem Olymp (dem Reich der Götter). Ausserdem wurden sie als Sternbild am Himmel verewigt.

Category star.svg

Sternzeichen und Asterismuse
(siehe auch: Kategorie Sterne)