A new ssl certificate is installed on the ScoutWiki's. Everyone can now connect to the ScoutWiki again securely..

Mars

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Planet
Mars

Bild vom Mars
Mars
Abstand zur Sonne 1.52 AE
Scheinbare Helligkeit -2.91 mag
Radius 3400 km
Gewicht 650 Billiarden t
Anzahl Monde 2
Vorheriger Planet Erde
Nächster Planet Jupiter


Mars ist der von der Erde aus zweitnächste Planet (nur die Venus ist näher). Er besteht zu einem grossen Teil aus Gestein und hat eine (dünne) Atmosphäre, die vor allem aus Kohlenstoff besteht. Die Temperaturen auf der Marsoberfläche schwanken zwischen +20°C (Tag) und ca. -85°C (Nacht). Der Mars ist (abgesehen von der Erde) der am besten erforschte Planet.

Die Oberfläche vom Mars besteht zu einem grossen Teil aus oxidiertem ("verrostetem") Eisen, deshalb erscheint er rot (der rote Planet).

Geschichte

Der Mars ist schon seit jeher bekannt. Bereits vor der Raumfahrt wurde er ausgiebig beobachtet. Da bei allen andern bekannten Himmelskörper intelligentes leben bereits früh ausgeschlossen werden konnte, konzentrierte man sich bei der such nach ausserirdischen Leben vor allem auf den Mars, insbesondere nachdem auf der Oberfläche ein Netz von geraden Linien (die Marskanäle) entdeckt worden sind, von denen man annahm das sie von einer Zivilisation errichtet worden sind. Heute ist jedoch klar das es sich bei den Marskanälen um eine optische Täuschung gehandelt haben muss, trotzdem wird auf dem Mars immer noch intensiv nach Leben gesucht.

Die erste Sonde die den Mars erreichte war der amerikanische Satelit "Mariner 4" im Jahr 1965, der einige Fotos machte. Danach folgten Mariner 6 und 7. 1971 landete mit der russischen Sonde "Mars 3" zum ersten Mal ein künstliches Objekt auf einem fremden Planet, der Funkkontakt brach jedoch nach 20 Sekunden ab.


Pathfinder auf dem Mars

1997 landete mit dem "Pathfinder" das erste bewegliche Objekt auf dem Mars. Im Pathfinder war ein kleiner "Rover" (ein Fahrzeug) dass über 16000 Bilder von der Oberfläche des Mars an die Erde funkte. Nach dem Erfolg von Pathfinder starteten im Jahr 2003 gleich zwei Sonden zum Mars, die Spirit und die Oportunity. Beide sind immer noch auf dem Mars unterwegs und such vor allem nach Wasser und Lebenszeichen. Dabei fand man heraus, das der Mars vor langer Zeit ein wärmeres Klima hatte, und dass damals höchstwahrscheinlich flüssiges Wasser existierte.

Im Jahre 2008 landete die Sonde Phoenix auf dem Mars, die Wassereis auf der Oberfläche fand.

Mythologie

Wegen seiner (Blut)roten Farbe wurde der Mars oft als Kriegsgöttern gesehen (Babylonier: Nergal, Griechen: Ares, Römer: Mars). Die Germanen sahen in ihm Tyr, den Gott des Rechtes und des Krieges, die Chinesen nannten ihn Huoxing (Stern des Feuers).

Beobachtung

Die Helligkeit von Mars ändert sich stark. Am besten kann er beobachtet werden, wenn er in "Opposition" steht, das heisst Sonne, Erde und Mars befinden sich in einer Reihe. Dies ist ca. alle 2 Jahr der Fall. Zudem variiert der Abstand Erde - Mars sehr stark.

Der Mars erscheint als leicht rötlicher Stern, in einem Teleskop kann man ihn als Rote Scheibe sehen, in einem guten Teleskop kann man auch die hellen Polkappen und eventuelle Wirbelstürme sehen.

Bilder

siehe auch


Category star.svg

Sternzeichen und Asterismuse
(siehe auch: Kategorie Sterne)

Tierkreiszeichen: Widder | Stier | Zwillinge | Krebs | Löwe | Jungfrau | Waage | Skorpion | Schütze | Steinbock | Wassermann | Fische

Sternbilder der Nordhalbkugel: Fuchs | Andromeda | Bärenhüter | Delphin | Drache | Dreieck | Eidechse | Fuhrmann | Füllen | Giraffe | Grosser Bär | Herkules | Jagdhunde | Kassiopeia | Kepheus | Kleiner Bär | Kleiner Hund | Kleiner Löwe | Leier | Luchs | Perseus | Pegasus | Pfeil | Schwan | Nördliche Krone | Haar der Berenike

Sternbilder beider Halbkugeln: Einhorn | Walfisch | Wasserschlange | Sextant | Schlange | Orion | Adler

Asterismen: Herbst-Viereck | Frühlingsdreieck | Grosser Wagen | Kleiner Wagen | Sommerdreieck | Wintersechseck

Planeten: Merkur | Venus | Mars | Jupiter | Saturn | Uranus | Neptun

Wichtige Sterne: Polarstern | Sirius | Wega | Alpha Centauri | Barnards Pfeilstern | Canopus

Anderes: Sonne | Mond | Pluto | ISS | Magellansche Wolken | Andromedanebel | Dreiecksnebel | Milchstrasse