A new ssl certificate is installed on the ScoutWiki's. Everyone can now connect to the ScoutWiki again securely..

Jungfrau

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternbild
Jungfrau

Karte der Jungfrau
Karte des Sternbilds Jungfrau
Lateinischer Name Virgo
Deklination
-22° Nord bis 14° Süd
Beobachtungszeit
für Mitteleuropa
Frühling
Nachbarsternbilder
(von Norden im
Uhrzeigersinn)


Die Jungfrau ist eines der Tierkreiszeichen, ihr ist die Zeit von 24. August bis am 23. September zugeordnet. Die Jungfrau ist (nach der Wasserschlange) das zweitgrösste Sternbild am Himmel. Sie befindet sich zwischen dem Löwen und der Waage. Im Sternbild der Jungfrau befindet sich der Virgo-Galaxiehaufen der etwa 2.000 Galaxien umfasst, davon können viele bereits mit einem kleinen Teleskop gesehen werden.

Geschichte

Die Jungfrau wird bereits von den Mesopotamier erwähnt, dort war die unter dem Namen Ackerfurche oder Göttin der Kornähre bekannt.

Mythologie

Über die Herkunft der Jungfrau gibt es verschiedene Geschichten.

Bei den Mesopotamier stand die Jungfrau für Inanna. Diese schickte den Stier auf die Erde, um Gilgamesch und Enkidu zu bestrafen (wenn die Jungrau auftaucht, geht der Stier unter).

Eine andere Geschichte erzählt von Persephone, der Tochter der Getreidegöttin Demeter und Zeus. Diese wurde von Hades, dem Gott der Unterwelt entführt, der sie zu seiner Frau machte. Obwohl Persephone dies nicht wollte konnte sie niemand davor bewahren. Ihr Vater Zeus konnte aber mit Hades eine Vereinbarung treffen, und so verbringt Persephone nur die eine Hälfte des Jahres bei Hades, und die andere Hälfte an die Oberfläche.

In einer anderen Version stellt das Sternbild Erigone dar. Erigones Vater Ikarios lernte von Dionysos, dem Gott des Weines wie man Wein anbaut. Ikarios wollte seinen Wein unter die Menschen bringen und gab ihn einigen Bauern zum Trinken. Diese aber waren sich Wein nicht gewohnt, und meinten Ikarios wolle sie vergiften. Deshalb erschlugen sie ihn. Als ihr Vater nicht nach Hause kam, machte sich Erigone mit dem Hund Maira auf die Suche nach ihm. Maira fand die Stelle, an der Ikarios vergraben war. Aus Trauer über den Tod ihres Vaters beschloss Erigone sich ebenfalls zu töten, und erhängte sich an einem Baum. Der Hund starb daraufhin an Einsamkeit und wurde als Hundsstern, auch Sirius genannt, im Sternbild Grosser Hund, wieder geboren. Ikarios hingegen kann als Bärenhüter am Himmel gefunden werden.

Category star.svg

Sternzeichen und Asterismuse
(siehe auch: Kategorie Sterne)