Welcome to the ScoutWiki Network

Organisationsstruktur

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pfadibewegung ist weltweit in verschiedenen Verbänden organisiert. Neben den beiden "grossen" WOSM und WAGGGS, die von BiPi, respektive seiner Frau Olave Baden-Powell gegründet wurden, gibt es noch eine Vielzahl von unabhängigen Verbänden.

Weltverbände

Weltverbände sind Verbände, die Mitglieder auf der ganzen Welt haben. Dazu gehören insbesondere

Name Kurzform Mitglieder Beschreibung
World Organisation of Scout Movement WOSM 28 Millionen Mitglieder aus 153 Ländern Nachfolgeorganisation des Scout Buero das von BiPi gegründet wurde
World Association of Girl Guides and Girl Scouts WAGGGS 10 Millionen Mitgliedern in 145 Ländern Weibliches Pendant zum WOSM. Wurde 1228 von Olave Baden-Powell gegründet.
World Federation of Independent Scouts WFIS 35'000 Mitglieder in 40 Ländern Wurde 1996 als Zusammenschluss von Gruppen, die nicht im WOSM oder WAGGGS sind gegründet.
Union Internationale des Guides et Scouts d’Europe UIGSE 70'000 Mitglieder in 16 Ländern Wurde 1956 als konservative katholische alternative zu WOSM und WAGGGS gegründet. Ist vor allem in Frankreich zu finden.
Confédération Européenne de Scoutisme CES 13'000 Mitglieder in 7 Ländern CES Wurde 1978 als Abspaltung der UIGSE gegründet. Ist vor allem in Frankreich zu finden.
Internationale Katholische Konferenz des Pfadfindertums IKKP  ? Vereinigung der katholischen Pfadis. Die Gruppen im IKKP müssen immer auch Mitglied in WOSM oder WAGGGS sein.
International Union of Muslim Scouts IUMS  ? Vereinigung der islamischen Pfadis. Gegründet 1989 in Saudi-Arabien. Die Gruppen im IUMS müssen immer auch Mitglied in WOSM oder WAGGGS sein.
Christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder der Adventjugend CPA 2,6 Millionen Mitglieder Pfadfinderorganisation der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Tritt auch unter dem Namen Adventwacht auf.
Royal Rangers RR 230'000 Mitglieder in 73 Staaten. Pfadfinderorganisation der Christichen Pfingstbewegung. Amerikanisch geprägt

Neben diesem Verbänden gibt es auch noch viele kleiner Organisationen, die sich auf die Pfadibewegung berufen. Nicht als Pfadfinderorganisation zählen hingegen die JuBla, YMCA und Besj, da sie sich nicht, oder zumindest nicht direkt, auf die Pfadibewegung berufen.

WOSM und WAGGGS

Die WOSM und die WAGGGS haben jeweils wieder Landesverbände als Mitglieder. Da die meisten Pfadigruppen aber gemischt sind, ist es schwer, eine genaue Trennlinie zu finden. So sind bei der WOSM auch viele Mädchen / Frauen Mitglieder, da sie in einem Landesverband sind, der nur im WOSM ist. Den Landesverbänden ist es dann selbst überlassen, wie sie sich Organisieren.

Organisation im der Schweiz

In der Schweiz gibt es nur einen Landesverband, die Pfadibewegung Schweiz (PBS). Die PBS ist wiederum hierarchisch Organisiert

Ebene Beschreibung
Kantonalverband Die PBS ist unterteilt in 22 Kantonalverbände. Diese entsprechen in etwa den Kantonen der Schweiz
Ausbildungsregion In grösseren Kantonalverbänden gibt es mehrere Regionen. So hat zu Beispiel die Pfadi Züri 6 Ausbildungsregionen. Auf den anderen Seite bilden kleine Kantonalverbände zusammen eine Ausbildungsregion, so z.b. I-CH der Kantone Schwyz, Uri, Unterwalden, Zug.
Ring, Korps oder Bezirk In grösseren Regionen und Kantonalverbänden bilden mehrere Abteilungen einen Ring oder Korps
Abteilung In Kleineren Orten gibt es eine Abteilung, in Städten mehrere
Einheit jede Abteilung hat eine oder mehrere Einheiten pro Stufe. Diese heissen in jeder Stufe anders (Meute,Stamm,Trupp,Rotte)
"Gruppe" Die Einheit kann wiederum unterteilt sein in einzelne Gruppen. Diese heissen in jeder Stufe anders (Rudel, Fähnli)

Organisation in Deutschland

In Deutschland sind die Pfadfinder im Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (Mitglied im WAGGGS) und im Ring deutscher Pfadfinderverbände(Mitglied im WOSM) Organisiert. Die Ringe bestehen jeweils aus einem katholischen (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg ,DPSG), einem evangelischen (Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder, VCP) und einem interkonfessionellen (Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, BdP) Pfadfinderverband. Diese Verbände sind sind jeweils unabhänig von den anderen Organisiert.

Organisation in Österreich

Die östereichischen Pfadfinder sind im Verein Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs zusammengeschlossen. Dieser gliedert sich in neun Landesverbände, die wiederum in Bezirke, Regionen und Kolonnen unterteilt werden, die mehrere Ortsgruppen vereinen. Eine Ortsgruppe umfasst Gruppen aus verschiedenen Altersstufen:

  • Wichtel / Wölflinge (7 bis 10 Jahre)
  • Guides / Späher (GuSp) (10 bis 13 Jahre)
  • Caravelles / Explorer (13 bis 16 Jahre)
  • Ranger / Rover (16 bis 20 Jahre)

siehe auch

Category scouting.png

Pfadi-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pfadibewegung)

Gedankengut: Ideologie | Gesetz | Versprechen