Geographische Breite

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Breitenkreise

Die geographische Breite (englisch latitude, auch deutsch abgekürzt mit Lat. oder LAT) ist ein Teil der Weltkoordinaten. Sie beschreibt die Entfernung von Äquator und wird in Grad gemessen. Die Breite kann Werte zwischen 0° (am Äquator) bis ±90° (an den Polen) annehmen. Statt des Vorzeichens (plus für nördlich vom Äquator, minus für südlich) wird auch N respektive S verwendet. Falls zwei Orte die selbe geografische Breite haben, sagt man auch sie liegen auf auf selben Breitenkreis.

Unterteilung

Die geographische Breite wird in Grad, (Bogen-)Minuten und (Bogen-)Sekunden angegeben, wobei eine Minute 60 Sekunden und ein Grad 60 Minuten entsprechen. Manchmal werden auch Kommastellen verwendet, dies führt zu verschiedenen Darstellungsweisen, z.B.

  1. Grad, Dezimalminuten: 66° 43,2′
  2. Dezimalgrad: 66,72°
  3. Grad, Minuten, Sekunden: 66° 43′ 12″
  4. Grad, Minuten, Dezimalsekunden: 66° 43′ 12,96″

Bei der Angabe von Weltkoordinaten gibt man zuerst die Breite und dann die Länge an („B vor L, wie im Alphabet“).

Ermittlung der geographischen Breite

Ohne GPS oder Karte lässt sich die Breite mit Hilfe des Sonnenstandes berechnen. Dazu braucht man jedoch eine Menge Erfahrung und genaue Tabellen. Auf der Nordhalbkugel der Erde gibt die Höhe des relativ hellen Polarsterns über dem Horizont ziemlich genau den Breitengrad an: Am Äquator erscheint der Polarstern am Horizont, am Nordpol steht er nahezu senkrecht am Himmel.

Siehe auch

Weblinks


Category scoutingskills.png

Orientierung-Inhalte
(siehe auch: Orientierung)