Welcome to the ScoutWiki Network

Fichtenhonig

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fichtenhonig ist nicht nur ein guter Brotaufstrich, sondern auch ein Mittel bei Husten, Grippe und Erkältung.

Das braucht ihr

So wird's gemacht

  • Die jungen Fichtentriebe sammelt man im Mai.
  • Nie Triebe an der Krone der Bäumchen abreißen, da so der Stamm nicht weiterwachsen kann!
  • Die frischen Fichtensprossen in ein weithalsiges Glas füllen, mit Wasser übergießen, so dass alles abgedeckt ist.
  • Vier Tage an die Sonne oder an einen warmen Platz stellen. Danach alles, Sprossen und Wasser, in einen großen Topf füllen.
  • Auf 5 Liter gibt man zwei Handvoll frische Walderdbeerblätter hinzu.
  • Den Topf abdecken und erhitzen.
  • Etwa 20 Minuten kochen lassen und abseihen.
  • Die Flüssigkeit mit Zucker eindicken, auf 1 Liter Flüssigkeit gibt man 1 kg Zucker.
  • Den Schaum abschöpfen und den Honig in saubere Marmeladengläser füllen.

Material

  • weithalsiges Glas
  • Kochtopf
  • Marmeladengläser

Geeignet für

Gruppenstunde

siehe auch

Category cooking.png

Kochen-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Kochen)

Gondi.png
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel von Gondi-Online.