Bula

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bula ist eine Abkürzung und steht für Bundeslager. Dies sind Lager die von einem Pfadfinderbund für seine Teilnehmer organisiert werden. In machen Ländern wird ein Bula auch national Jamboree genannt.

In der Schweiz wird das Bula etwa alle 14 Jahre von der PBS organisiert. Bis 2008 durften die Wolfsstufe und die Biberstufe nicht an dem BuLa teilnehmen, da man Angst hatte, sie würden die Organisation des Anlasses verkomplizieren Im Bula 2008 durften zum ersten mal Wölfe teilnehmen.

Liste aller Bulas der Schweiz

SPB (schweizerischer Pfadfinderbund, männliche Pfadis)

  • 1925 Ostermundigen/Bern(BE)
  • 1931 Genf
  • 1938 Zürich
  • 1948 Trevano/Lugano (TI)
  • 1956 Freiberge/Saignelégier (JU)
  • 1966 Domleschg (GR)
  • 1980 Greyerzerland (FR, Gemeinsames Bula SPB und BSP)

BSP (Bund Schweizer Pfadfinderinnen, weibliche Pfadis)

  • 1949 Gotthard (UR)
  • 1957 Münster/Goms (VS)
  • 1969 Bleniotal (TI)
  • 1980 Greyerzerland (FR, Gemeinsames Bula SPB und BSP)

PBS (Pfadibewegung Schweiz, ab 1987)

Siehe auch