Zeitungslesen

Version vom 25. März 2007, 15:37 Uhr von Schnägg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Zeitungslesen ist ein eher ruhiges Spiel. Dabei steht eine Person aus der Gruppe etwas weg und liest die Zeitung (bzw. schaut einfach weg). Von Zeit zu Zeit dreht sie sich. Alle anderen aus der Gruppe müssen sich anschleichen. Wenn sich jemand bewegt, wenn der/die Zeitungsleser/in schaut, muss er zurück.