Hauptmenü öffnen

Pfadiwiki β

Verstauchung

Was ist passiert?

Bei einer Überdehnung eines Gelenkes (vor allem am Fuss und an der Hand) kann es zu einer Verletzung eines Bandes oder einer Gelenkkapsel kommen, Dies nennt man eine Verstauchung oder Verdrehung

Symptome

  • Meist sehr starke Schmerzen am Gelenk, insbesondere bei Bewegungen und Druck
  • Anschwellen der betroffenen Stelle
  • Bluterguss

Erste Hilfe

Vorgehen nach der PECH-Regel. Von einem Laienhelfen kann nicht abgeschätzt werden, wie fest die Bänder verletzt worden sind. Deshalb müssen schwerer Verstauchungen von einem Arzt untersucht werden.

Weiteres Vorgehen

Betroffenes Gelenk schonen

Besondere Gefahren

Durch mehrere schlecht verheilte Verstauchungen kann es zu einem sogenannten "Schlottergelenk" kommen, die Bänder sind durch die Überdehnung zu lang geworden, und können das Gelenk nicht mehr richtig zusammenhalten.

Siehe auch


Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit


Informationen aus dem Pfadiwiki sollten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden muss ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Die Artikel des Pfadiwikis werden offen und ohne direkte redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Auch wenn fast alle Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

Nehme niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Arzt oder Apotheker ein!