Seerose

Aus Pfadiwiki
Version vom 4. Oktober 2010, 18:50 Uhr von Switsch (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel sollte bebildert werden. Der Artikel braucht zum besseren Verständnis oder zur Steigerung der Qualität (mehr) Bilder.


Blachenzelt
Seerose

Kein Bild vorhanden
Benötigtes Material
Kapazität

Bis zu 4 Personen

Vorteile
  • Mal Etwas anderes
Nachteile
  • Nicht ganz einfach
  • kein Platz für Gepäck
  • sehr eng (Nur für kleinere Pfader geeignet


Die Seerose ist ein Zelt aus Blachen. Sie besteht aus vier Särgen. Die Seerose wird vor allem im Sommer zum Biwakieren gebraucht, oder um einfach mal anders zu schlafen. Eignet sich auch als Übung für Pfaditechnik.

Aufbau

  1. 4 Särge knüpfen
  2. so hinlegen, dass die Naht oben ist
  3. die 4 Särge an den Losen Ecken zusammenknüpfen, eine Seite als Eingang offen lassen.
  4. unter die Öse der losen Ecken drei Zeltstöcke unterstellen
  5. spannen

Hinweise

  • Windrichtung beachten
  • Wenn man möchte, eine fünfte Blache als Boden verwenden


Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund