Hauptmenü öffnen

Pfadiwiki β

Was ist passiert?

Durch einen Schnitt mit einem scharfen Gegenstand (z.b Messer) entsteht eine saubere, gerade Wunde, die aber sehr tief sein kann. Schnittwunden bluten oft sehr stark, verheilen aber meist relativ schnell und ohne Narbe, da die Ränder gut aufeinander passen.

Symptome

Gerade, saubere Wunde mit starker Blutung

Erste Hilfe

Weiteres Vorgehen

Die Wunde muss während der Heilung beobachtet werden, wenn sie nicht schön verheilt und sich rote Ränder bilden sollte man nochmals desinfizieren. Sollte die Wunde eitern, so muss man den Eiter entfernen, desinfizieren und einen neuen Verband anlegen. Ein "Heilen an der Luft" trocknet lediglich die Wunde aus und verzögert den Heilungsprozess; es sollte daher vermieden werden.

Besondere Gefahren

  • Die Wunde ist so gross oder tief ist, dass sie genäht werden muss
  • Es könnten Nerven beschädigt worden sein
  • Es kann zu Tetanus (Starrkrampf) kommen
  • Es kann zu einer Blutvergiftung kommen.

Auf jeden Fall in ärztliche Behandlung gehört eine Schnittwunde falls

  • Die Wunde gross oder besonders tief ist
  • Die Wunde nicht sauber verheilt
  • Lähmungen und Sensibilitätsausfälle auftreten
  • Die Tetanusimpfung nicht mehr Aktuell (über 5 Jahr her) ist, oder man sich nicht sicher ist
  • Zeichen für eine Blutvergiftung (es bildet sich ein roter Streifen in Richtung Rumpf) entdeckt werden
  • Der Patient Fieber hat / erhält
  • Schlechter Allgemeinzustand

Siehe auch

Netzdoktor zu Schnittwunden


Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit


Informationen aus dem Pfadiwiki sollten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden muss ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Die Artikel des Pfadiwikis werden offen und ohne direkte redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Auch wenn fast alle Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

Nehme niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Arzt oder Apotheker ein!