Pilze: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
 
(9 dazwischenliegende Versionen von 8 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Bei Pilzen muss man immer sehr vorsichtig agieren! Nie Pilze essen, die man selbst gefunden hat und nicht von der Fachstelle überprüft worden sind. Die Adressen der Fachstelle sind auf der Gemeindeverwaltung erhältlich
+
Es gibt verschiedene Arten von Pilzen. Einige Pilze dürfen nicht gegessen werden, da sie giftig sind. Deshalb muss man bei Pilzen immer sehr vorsichtig agieren! Nie Pilze essen, die man selbst gefunden hat und nicht von der Fachstelle überprüft worden sind. Die Adressen der Fachstelle sind auf der jeweiligen Gemeindeverwaltung erhältlich.
 +
 
 +
Pilze sollen in der Regel nicht roh gegessen werden, da sie sehr schwer verdaulich sind.
 +
 
 +
== Röhrlingspilze ==
 +
Röhrlingspilze (auf der Hutunterseite sind kleine Löcher) sind meistens ungiftig. Findet man einen, kann man ihn in der Regel auch essen. Ist er jedoch am Fuss auffällig rot/gelb gefärbt muss man ihn stehen lassen, denn dieser wäre dann ein Satansröhrling, der giftig ist. Steinpilze gehören auch zu den Röhrlingspilzen. Man findet sie oft in Nadelwäldern.
 +
 
 +
==siehe auch==
 +
{{Naturkunde}}
 +
 
 +
[[Kategorie:Naturkunde]]

Aktuelle Version vom 1. Januar 2011, 15:42 Uhr

Es gibt verschiedene Arten von Pilzen. Einige Pilze dürfen nicht gegessen werden, da sie giftig sind. Deshalb muss man bei Pilzen immer sehr vorsichtig agieren! Nie Pilze essen, die man selbst gefunden hat und nicht von der Fachstelle überprüft worden sind. Die Adressen der Fachstelle sind auf der jeweiligen Gemeindeverwaltung erhältlich.

Pilze sollen in der Regel nicht roh gegessen werden, da sie sehr schwer verdaulich sind.

Röhrlingspilze

Röhrlingspilze (auf der Hutunterseite sind kleine Löcher) sind meistens ungiftig. Findet man einen, kann man ihn in der Regel auch essen. Ist er jedoch am Fuss auffällig rot/gelb gefärbt muss man ihn stehen lassen, denn dieser wäre dann ein Satansröhrling, der giftig ist. Steinpilze gehören auch zu den Röhrlingspilzen. Man findet sie oft in Nadelwäldern.

siehe auch


Category nature.png

Naturkunde-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Naturkunde)