Pfadikorps Glockenhof: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(einleittext kopiert von der homepage des pfadikorps glockenhof)
 
(Kategorie, gekürzt)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Das ''Pfadikorps Glockenhof'' wurde [[1912]] gegründet und ist mit knapp 800 aktiven Mitgliedern eines der grössten im Kanton Zürich. Unser Einzugsgebiet umfasst die Stadt Zürich sowie die Regionen Glatt- und Wehntal.
+
Das '''Pfadikorps Glockenhof''' wurde [[1912]] gegründet und ist mit knapp 800 aktiven Mitgliedern eines der grössten im [[Pfadi Züri|Kanton Zürich]]. Das Einzugsgebiet umfasst die Stadt Zürich sowie die Regionen Glatt- und Wehntal.
  
Im Glockenhof gibt es Mädchen-, Buben- und gemischte Pfadi. In allen Stufen und Gruppen ist gemeinsam, dass wir die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich mit Kopf, Herz und Hand ansprechen wollen.
+
Im Glockenhof gibt es Mädchen-, Buben- und gemischte Pfadi. In allen [[Stufen]] und Gruppen ist gemeinsam, dass wir die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich mit Kopf, Herz und Hand ansprechen wollen.
  
Der Gloggi ist ein Betrieb von Jugendlichen für Kinder und Jugendliche. Jegliche Arbeit in der [[Pfadi]] ist ehrenamtlich. [[Ehrenamtlich]] als "Ombudspersonen" sind auch unsere Elternvertreter (Mutter oder Vater eines aktiven Pfadis) tätig.
+
Der Gloggi ist weder politisch noch konfessionell ausgerichtet. Er ist wirtschaftlich wie organisatorisch unabhängig. Über die Organisation [[J&S|Jugend + Sport]] wird der Gloggi vom Bund unterstützt.
  
Der Gloggi ist weder politisch noch konfessionell ausgerichtet. Er ist wirtschaftlich wie organisatorisch unabhängig. Über die Organisation [[Jugend + Sport]] wird der Gloggi vom Bund unterstützt.
+
[[Kategorie:Korps]]

Aktuelle Version vom 13. Juni 2007, 12:00 Uhr

Das Pfadikorps Glockenhof wurde 1912 gegründet und ist mit knapp 800 aktiven Mitgliedern eines der grössten im Kanton Zürich. Das Einzugsgebiet umfasst die Stadt Zürich sowie die Regionen Glatt- und Wehntal.

Im Glockenhof gibt es Mädchen-, Buben- und gemischte Pfadi. In allen Stufen und Gruppen ist gemeinsam, dass wir die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich mit Kopf, Herz und Hand ansprechen wollen.

Der Gloggi ist weder politisch noch konfessionell ausgerichtet. Er ist wirtschaftlich wie organisatorisch unabhängig. Über die Organisation Jugend + Sport wird der Gloggi vom Bund unterstützt.