The ScoutWiki Network server was upgraded on June 3rd, 2020. We're currently seeing some problems with long page loads on certain pages (for example Recent changes on large wikies). Sorry for the inconvenience!

Fackeln: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
== Herstellung ==
 
== Herstellung ==
[[Bild:Clipboard01.jpg |thumb|400px]]
+
 
 
Zuerst die Jutensäcke in ca. handbreite Streifen reissen oder schneiden.
 
Zuerst die Jutensäcke in ca. handbreite Streifen reissen oder schneiden.
 
Den Wachs schmelzen und einen Streifen hineintunken, bis er sich richtig mit Wachs vollgesogen hat. Den vollgesogenen Streifen dann möglichst straff um den Holzstecken wickeln und gut andrücken. Immer wieder Streifen in den wachs tunken und um den Stecken wickeln bis die gewünschte dicke erreicht worden ist. Dann das Ganze mit Draht befestigen. Wenn noch genügend Wachs übrig ist kann man die Fackel nochmal damit übergiessen.
 
Den Wachs schmelzen und einen Streifen hineintunken, bis er sich richtig mit Wachs vollgesogen hat. Den vollgesogenen Streifen dann möglichst straff um den Holzstecken wickeln und gut andrücken. Immer wieder Streifen in den wachs tunken und um den Stecken wickeln bis die gewünschte dicke erreicht worden ist. Dann das Ganze mit Draht befestigen. Wenn noch genügend Wachs übrig ist kann man die Fackel nochmal damit übergiessen.

Version vom 2. August 2005, 21:10 Uhr

Anleitung um selber fackeln herzustellen:


Material

  • Jutensäcke
  • Wachs
  • Holzstecken
  • Draht

Herstellung

Zuerst die Jutensäcke in ca. handbreite Streifen reissen oder schneiden. Den Wachs schmelzen und einen Streifen hineintunken, bis er sich richtig mit Wachs vollgesogen hat. Den vollgesogenen Streifen dann möglichst straff um den Holzstecken wickeln und gut andrücken. Immer wieder Streifen in den wachs tunken und um den Stecken wickeln bis die gewünschte dicke erreicht worden ist. Dann das Ganze mit Draht befestigen. Wenn noch genügend Wachs übrig ist kann man die Fackel nochmal damit übergiessen.