Daumenverband

Wie machen

Beim Daumenverband werden Achtertouren gewickelt, deshalb spricht man auch vom Kornährenverband des Daumens.

Man beginnt mit ein bis zwei sich deckenden Kreistouren am Handgelenk und führt die Binde bis knapp unter den Daumennagel. Nun folgt eine Kreistour und eine Schraubengang. Danach geht man wieder zum Handgelenk zurück (Kreistour), um dann wieder zum Daumennagel zurückzukehren (2-3 Achtergänge). Den Abschluss bildet eine Kreistour am Handgelenk.