The ScoutWiki Network server was upgraded on June 3rd, 2020. We're currently seeing some problems with long page loads on certain pages (for example Recent changes on large wikies). Sorry for the inconvenience!

Wurm (Handwerk)

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • wo?: Outdoor.svg Indoor.svg
  • für wie viele? Group.svg: 10
  • wie lange?: Quarter of an hour.svg x 4

das braucht ihr

Material

Anzahl Benennung Material Abmessung
22 Holzperlen Kiefer/Buche Ø 15mm
1 Holzkugel Kiefer/Buche Ø 44mm
1 Holzstab Kiefer Ø 52mm, L
1 Holzstab Kiefer Ø 4mm,
2 Holzkugel Kiefer Ø 10mm
4 Holzdübel Buche 5mm x 20mm
1 Schnur Nylon 1,5 mm x 1m
Leinöl/ Lackfarbe je nach Bedarf
Schleifpapier 150 er Körnung

Werkzeug

so gehts

  • die Oberfläche des großen Holzstabes schleifst du glatt.
  • den großen Holzstab spannst du in den Schraubstock ein und flachst ihn mit dem Hobel auf einer Seite ab, so daß auf seiner ganzen Länge eine etwa 30 mm breite ebene Fläche entsteht
  • in der Gehrungslade sägst du nun 22 (oder mehr) 15 mm dicke Scheiben ab
  • die Scheiben werden in der Vertikalen mittig mit zwei 2mm dicken Löchern versehen
  • an der ersten und der letzten Scheibe machst du mit dem Stemmeisen, oder einem scharfen Messer eine vertikale Rinne zwischen den beiden Löchern zur späteren Fadenaufnahme
  • in diesen beiden Scheiben bohrst du auch noch zwei 10 mm tiefe Bohrungen mit einem 5 mm Bohrer (für die Dübel)
  • die große Holzkugel flachst du nun passend zu den Scheiben ab
  • danach sägst du die Holzkugel in der Mitte auseinander
  • die beiden Hälften bohrst du nun auf ihrer flachen Seite passend zu den Dübel-Bohrungen etwa 12mm tief an ( Ø 6mm )
  • in den Kopf (auf der runden Seite vorne oben) bohrst du noch zwei weitere Löcher für die Fühler
  • du sägst zwei Rundhölzer Ø 4mm mit 30mm Länge ab
  • eine Ø 10mm die vorher angebohrt wurde, wird jeweils auf das eine Ende geleimt, das andere in die Kopfhalbkugel
  • die Perlen und Scheiben verbindest du straff mit dem Nylonfaden verbunden
  • Kopf- und Schwanzteil leimst du als nächstes an
  • den Wurm kannst du jetzt nach Geschmack bemalen, lackieren oder auch nur ölen

so gehts auch noch

Die Wurmlänge, die Scheiben-, Perlen- oder Kugelgrößen könnt ihr natürlich beliebig verändern

siehe auch

Category idea.png

Übungen-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Übungsideen)

Gondi.png
Dieser Artikel basiert auf einem Artikel von Gondi-Online.