The ScoutWiki Network server was upgraded on November 20th, 2019. The maintenance is now over. Please inform us in Slack or via email support@scoutwiki.org if you encounter any unexpected errors – it's possible the upgrade has missed something. Thanks and happy scoutwiki'ng!

Trinkwasser

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundregeln

  • Trinke nicht aus stehenden Gewässern
  • Koche Wasser immer ab, wenn es nicht aus der Trinkwasserversorgung stammt
  • Wenn du Wasser dabei hast, es aber nicht reicht, bis du zu einem Brunnen oder sonst etwas Wasserspendendem kommst, trinke lieber alles auf einmal, teile deinen Wasservorrat nicht auf.
  • Trinke kein Salzwasser, es macht dich nur noch durstiger, es entzieht dem Körper wegen des Salzes nur Wasser, es fügt ihm kein Wasser zu!
  • Trinke keinen Urin, er hat die gleiche Wirkung wie Salzwasser
  • Trinke nie eine Flüssigkeit, die salzig oder seifig schmekt, und auch keine milchigen Pflanzensäfte
  • Hab keine Angst zu viel zu trinken, trinke, sooft sich die Möglichkeit bietet, etwas zu trinken. Auch wenn du dich im Moment sehr voll fühlst, das Gefühl vergeht schnell wieder. Dein Gewebe hat jetzt viel Flüssigkeit gespeichert, so hältst du es eine Weile aus.
  • Trinke am ersten Tag kein Wasser, es sei denn, es sei genügend da, oder du bist verletzt. Nachdem du am ersten Tag nichts getrunken hast, versuche, pro Tag mindestens 0,6 Liter zu trinken zu bekommen.
  • Auch wenn es kalt ist, brauchst du Wasser. Um Unterkühlungen und unnötigen Energieverlust zu vermeiden, lasse Schnee oder Eis nicht im Mund schmelzen, sondern in einem Beutel unter der Jacke. Zwinge dich zum trinken, auch wenn du im Moment keinen Durst spürst.
  • Iss nichts, wenn es heiss ist und dir weniger als ein Liter Wasser pro Tag zur Verfügung steht, ausgenommen Nahrungsmittel, die viel Wasser enthalten.
  • Esse wenn nur flüssiges Obst

Wasser destillieren

Diese Methode erlaubt es bei Hitze zu etwas Trinkwasser zu kommen, es dauert jedoch lange und die Ausbeute ist eher gering. Überlege dir vorher gut ob du in der Zeit, in der du wartest, nicht einen Brunnen erreichen kannst.

  1. Grabe ein mindestens etwa 20 cm tiefes Loch
  2. Stelle einen Becher oder eine Schale an den tiefsten Punkt der Mulde
  3. fülle das Loch (ausser über dem Becher) mit feuchten Pflanzen, Kleidern, Schlamm oder was sich wasserhaltiges findet
  4. Lege eine Plane über das Loch und einen Stein hinein, du brauchst aber eine sichere Wasserquelle(Baum, von dem es tropft oder so etwas)
  5. Warte einige Stunden, wenn die Sonne heiss scheint, dann geht es schneller
  6. Nach einiger Zeit sollte sich im Becher oder im Behälter destilliertes Wasser angesammelt haben
  7. Das destillierte Wasser darf nicht in grösseren Mengen getrunken werden, da es keinerlei Mineralien enthält, entzieht es diese dem Körper. Es muss erst trinkbar gemacht werden, dies kann man leicht erreichen durch Hinzugabe eines Stoffes, der dem Wasser die Mineralien zurückgibt, z.B.: eine Prise Salz, Sägemehl, Haferflocken,...

siehe auch

Category survival.png

Survival-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Survival)

Category cooking.png

Kochen-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Kochen)