The ScoutWiki Network server was offline since Friday 26th April because of a boot problem in the host server. All services should be back to normal since Sunday 12:00 (UTC). We apologise for any inconvenience caused by the outage.

Schürfung

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist passiert?

Schürfwunde Ellbogen.jpg

Eine Schürfung ist eine oberflächliche Wunde die durch Abreibung der Haut entsteht. Typische Schürfwunden entstehen bei einem Velounfall auf Teer oder ähnlichem.

Symptome

Rote, leicht Blutende Verletzung. Teilweise kann Wundwasser (weisse leicht milchige Flüssigkeit) austreten.

Erste Hilfe

Eine Schürfung ist keine Tragödie, sie gehört aber anständig verarztet. Das heisst die Wunde muss versorgt werden.

Weiteres Vorgehen

Innerhalb von kurzer Zeit sollte die Schürfung von alleine verheilen. Die Wunde sollte von Zeit zu Zeit kontrolliert werden, ob sie anständig zu wächst oder nicht.

Besondere Gefahren

  • Wenn Dreck (insbesondere Teer) in der Wunde liegt muss dieser raus. Falls dies nicht selbst gemacht werden kann, muss ein Arzt hinzugezogen werden. Dreck in der Wunde wird von der neuen Haut überwachsen und kann zu Infektionen oder "Tätowierungen" führen.
  • Falls die Wunde anfängt zu Eitern muss sie gut desinfiziert und Verbunden werden. Falls sie trotzdem weiter eitert, sollte man einen Arzt aufsuchen.
  • Es kann es zu Starrkrampf kommen (Starrkrampfimpfung kontrollieren)

Siehe auch

Category firstaid.png

Samariter-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Samariter)

Weiteres: Apotheke | Notfallblatt


Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit


Informationen aus dem Pfadiwiki sollten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden muss ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Die Artikel des Pfadiwikis werden offen und ohne direkte redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Auch wenn fast alle Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

Nehme niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Arzt oder Apotheker ein!