The ScoutWiki Network server was offline since Friday 26th April because of a boot problem in the host server. All services should be back to normal since Sunday 12:00 (UTC). We apologise for any inconvenience caused by the outage.

Lagerpakt

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zweck und Inhalt

Der Lagerpakt ist ein praktisches, methodisches Hilfmittel um den Teilnehmern die Lagerregeln zu erklären und sie dazu zu verpflichten, sich daran zu halten. Regeln für das Lager sind erforderlich, damit die von den Eltern an die Leiter übertragene Aufsichtspflicht gewährleistet werden kann. Der Pakt sollte irgendwo im Lagerhaus oder auf dem Lagerplatz aufgstellt sein, so dass alle TN diesen sehen können und dabei daran erinnert werden. Als Orte eignen sich z.B.: der Sarasani- oder Fahnenmast, die Essensausgabe oder der Aufenthaltsraum.

Form

Die Form des Paktes, sowie des Abschlusses kann von Abteilung zu Abteilung und je nach Stufe varieren. Oftmals spielen Abteilungstraditionen eine Rolle. Einige Beispiele und Ideeninputs:

  • Der Pakt wird auf ein schönes Papier geschrieben und alle TN stempeln ihren Fingerabdruck darauf oder schreiben ihren Namen darunter.
  • Der Wortlaut lautet nicht etwa "Es ist untersagt, .... zu tun" sondern eher "ich mache .... nicht."
  • Der Pakt wird in einer Zeremonie am Lagerfeuer abgeschlossen.
  • Der Abschluss des Paktes ist ein notwendiger Teil der Geschichte (z.B. um in eine bestimmte Gemeinschaft aufgenommen zu werden).
  • Die TN sollen zunächst eigene Vorschläge und Wünsche einbringen, bevor die Leitenden die (notwendigen) Regeln bekannt geben.

Lagerpakt bei Wölflis

Einige Ideen:

  • Geländebegrenzung
  • "Im Rudel leben" und versuchen sich gegenseitig möglichst gut zu verstehen
  • Essensregeln
  • ...