Welcome to the ScoutWiki Network

Halber Schlag

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halber Schlag.jpg

Ein halber Schlag ist der einfachste Schifferknoten. Zum Erstellen legt man ein Seil einmal um zum Beispiel eine Stange herum und steckt das Ende unter das gerade herumgewickelte Seil. Der Halbe Schlag wird leicht mit dem Überhandknoten verwechselt.

Der halbe Schlag ist Bestandteil vieler Knoten (zum Beispiel des Führers und des Bretzeliknotens) und wird an einige Knoten noch angefügt, um größere Zuverlässigkeit zu erreichen; so zum Beispiel an der Rettungsschlinge - dazu wird das lose Ende der fertigen Rettungsschlinge mit einem halben Schlag um das parallel dazu laufende Seil gelegt und festgezogen. Rein auf diesem Prinzip beruht der anderthalb Rundtörn mit zwei halben Schlägen.

Zum Verbinden von Seilen wird ein halber Schlag mit zwei Seilenden gelegt und dann Olsen genannt. Der Knoten hält zwar, lässt sich jedoch sehr schlecht wieder öffnen. Der doppelte Endacht eignet sich dafür wesentlich besser.

Anwendungen

  • Bei anderen Knoten
  • Zum Tragen von Baumstämmen (Ein Seil kann mit mehreren halben Schlägen an einem Baumstamm festgemacht werden, damit kann der Stamm bequemer getragen werden.
Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund