The ScoutWiki Network server was upgraded on November 20th, 2019. The maintenance is now over. Please inform us in Slack or via email support@scoutwiki.org if you encounter any unexpected errors – it's possible the upgrade has missed something. Thanks and happy scoutwiki'ng!

GABI

Aus Pfadiwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GABI wird dazu verwendet, in Notfällen 1. Hilfe zu leisten. Heute sollte man das ABC benützen, falls man dazu ausgebildet wurde. Andernfalls hält man sich ans Gabi.

Vorgehen

  • Gibt er Antwort?
    Gibt der Patient keine Antwort, so ist er bewusstlos. Es muss (falls möglich) mit dem ABC weitergefahren werden. Ansonsten muss der Patient in die Stabile Seitenlage gebracht werden. Bewusstlose befinden sich immer im Lebensgefahr, und brauchen schnellstmöglich professionelle Hilfe (Alarmieren). Falls eine Wirbelsäulenverletzung nicht ausgeschlossen werden kann, sollte versucht werden, den Patienten möglichst stabil zu drehen (am besten mit 3-4 Helfer), aber die Lebensgefahr muss höher gewichtet werden als die Gefahr einer Wirbelsäulenverletzung.
  • Atmet er?
    Wenn keine oder nur eine schwache Atmung spürbar ist, muss man, falls man dazu ausgebildet, ist mit dem ABC weitermachen. Normal sind ca. 12 - 15 Atemstösse pro Minute.
  • Blutet er?
    Die Wunden müssen versorgt werden.
  • Ist der Puls spürbar und normal?
    Der Puls kann z.B. am Handgelenk oder an der Halsschlagader gemessen werden. Normal ist ein Puls von ca. 80 Schläge pro Minuten
Category firstaid.png

Samariter-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Samariter)

Weiteres: Apotheke | Notfallblatt


Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit


Informationen aus dem Pfadiwiki sollten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwendet werden. Bei gesundheitlichen Beschwerden muss ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Die Artikel des Pfadiwikis werden offen und ohne direkte redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Auch wenn fast alle Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise sogar gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.

Nehme niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Arzt oder Apotheker ein!