Welcome to the ScoutWiki Network

Bergrettungsknoten

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Bergrettungsknoten wird die Kombination einer Halbmastwurfsicherung mit einem Schleifknoten bezeichnet. Der Knoten wird zusätzlich mit einem Sackstich oder mit einem Karabiner hintersichert, um ein selbsttätiges Öffnen zu verhindern. Er dient der Sicherung einer verunfallten Person. Die Sicherung sollte hierbei an einem Fixpunkt befestigt sein! Der Bergrettungsknoten findet vor allem bei der behelfsmässigen Bergrettung Verwendung und ist der einzige Knoten, der auch unter Last leicht und kontrolliert gelöst werden kann.

Der Bergrettungsknoten ermöglicht es einem am eigenen Körper Sichernden, die Last der Sicherungskette schnell und sicher an einen anderen Fixpunkt zu übergeben, Hilfe zu organisieren und die Last z.B. zum Ablassen erneut zu übernehmen.

siehe auch

Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund