A Hungarian speaking ScoutWiki has joined the ScoutWiki Network.

Kochen

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für ein Lager zu kochen ist eine Herausforderung. Einige Dinge solltest Du dabei unbedingt beachten.

Menüplan

Im Voraus des Lagers sollte ein Menüplan geschrieben werden, auf dem steht wann welches Essen gekocht werden soll. Um einen Menüplan zu schreiben muss man zuerst über das Lager informiert sein. Insbesondere sollte man wissen:

  • Wie viel Geld kann ich pro Tag und Person ausgeben?
  • Wie viele Personen kommen ins Lager? Wie viele davon haben ausgefallene Essgewohnheiten und welche? (Diabetes, Zölliakie, Vegetarismus, religiöse Einschränkungen, usw.)
  • Wie viele Lagertage sind es?
  • Welche Mahlzeiten sind speziell? (Kochkonkurrenzen, Lunch, Lagerfeuer, usw.)
  • Was steht für eine Küche zur Verfügung?
  • Wer kocht? (Wie viele Köche, Teilnehmer?)

Ein Menüplan sollte möglichst ausgewogen sein.

Küche

Als nächstes sollte man die Küche planen. Je nach Küche die zur Verfügung steht (Zeltlager, Hauslager), muss unterschiedlich viel Material mitgenommen werden. Auch bei einem Hauslager ist es von Vorteil, gewisse Küchengeräte selbst mitzubringen, da diese möglicherweise nicht zur Verfügung stehen.

Einkaufen

Alles was möglich ist, sollte vor dem Lager eingekauft werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, möglichst umwelt- und saisongerecht einzukaufen. Für grosse Lager lohnt es sich den ersten Kauf im CC zu machen, falls eine CC-Karte zur Verfügung steht (fast jedes Gastrounternehmen hat eine).

Für die Sachen, die im Lager selbst eingekauft werden müssen (Verderbliches und Frisches) sollte ein Einkaufsplan geschrieben werden, so dass man unnötige Autofahrten vermeiden kann. Man sollte sich auch im Vorherein überlegen, wo man einkaufen will (was für Läden gibt es in der Umgebung?)

Weitere Tipps

  • Koche immer Genug! Zuwenig Essen ist ein Stimmungskiller, Reste können evtl. weiterverarbeitet werden.
  • Bei einem Hauslager sollte eine Person der Küche auf der Rekognoszierung dabei sein, um sich die Küche anzuschauen (Was steht zur Verfügung, z.b. wieviel Herdplatten, was für ein Ofen, was für Pfannen etc.)
  • Immer ein einfaches Notfallmenü zur Hand haben (z.b. Spaghetti Napoli). Jeder Koch kann einmal ein Essen versauen, und dann muss schnell etwas neues gekocht werden können.
  • Nimm genug Rüstmesser, Abtrocknungstüchlein und Putzlappen mit.

siehe auch


Category cooking.png

Kochen-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Kochen)

Kochen: Ernährung | Mengenberechnung | Reifetabelle | Küchenmaterial | Küchenorganisation | Menüplan

Rezepte: Spaghetti Carbonara | Spaghetti Napoli | Riz Casimir | Fotzelschnitten | Lunch | Schlangenbrot | Toast Hawaii | Schoggibanane | Fruchtsalat | Brot

Menüpläne: Menüplan Hauslager I | Menüplan Hauslager II