The MobileFrontend should be working again on the ScoutWikis

Feuer

Aus Pfadiwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Match.jpg

Feuer ist etwas sehr wichtiges, um sich warmzuhalten, Kleidung zu trocknen, um zu kochen, Saunasteine zu heizen und für gute Atmosphäre zu sorgen. Deshalb sollte jeder Pfadi im Feuermachen geübt sein und auch unter schlechten Bedingungen fähig sein, ein Feuer anzuzünden.

Vorgehen

  1. Trockenes Holz suchen.
  2. Feines Holz, Birkenrinde oder ähnliches anzünden und auf Feuerstelle legen.
  3. Immer grösseres Holz nachlegen, dabei darauf achten, dass genügend Luft zukommt.
  4. Falls nötig anblasen.

Holzarten

Je nach Holzart sind die Eigenschaften beim Verbrennen anders, z.B. eignen sich Nadelhölzer gut zum Anfeuern, da sie schnell verbrennen, für eine schöne Glut eignet sich Hartholz aber besser.

Feuerarten

  • Kaminfeuer
  • Pyramidenfeuer
  • Gitterfeuer
  • Balkenfeuer
  • Grubenfeuer
  • Sternfeuer
  • Jägerfeuer
  • Pagodenfeuer
  • Raubenfeuer
  • BIPI-Feuer

Tipps

  • Auf feuchtem Boden eine Unterlage aus Ästen unter dem Feuer machen
  • Trockenes Holz findet man (fast) immer unten an Tannen, wo Ästchen abgestorben sind, abgestorbene, noch stehende Bäume sind auch nach langem Regen noch relativ trocken.
  • Bei starkem Wind kann das Feuer in einem Loch oder Graben gemacht werden.

Sicherheit

  • bei Waldbrandgefahr kein Feuer entfachen
  • vor Verlassen der Feuerstelle das Feuer auslöschen oder dafür sorgen, dass es sich nicht ausbreiten kann.
  • Es dürfen keine Äste über dem Feuer hängen, und Baumstämme müssen so weit entfernt sein, dass man davor stehen kann, ohne dass es zu heiss wird.
  • im dringenden Notfall 112 wählen

Siehe auch

Category pioneer.png

Pioniertechnik-Inhalte
(siehe auch: Kategorie Pioniertechnik)

Sonstiges: Blachenbund

gondi-online:Feuer

schlauesbuch:Feuer